Das Streamerdrama in 3 Akten

Durch Zufall bin ich über die folgende dreiteilige Story zum Thema “Supportwüste” oder “Warum man Support nicht ins Ausland outsourcen sollte” gefunden:

1. Akt – Guru Meditation
2. Akt – Polnische Faxen
3. Akt – Die magischen Kommandozettel

So lauthals gelacht hab ich schon lange nicht mehr. Ehrlich! Meine Frau war ebenso begeistert. Die Story ist zum Schreien und der Schreibstil absolut genial! Comedy bzw. Realsatire vom Feinsten!

Unbedingt alle drei Teile komplett lesen. Viel Spaß!

[Nachtrag vom 9. April: Am Anfang einer anderen Story gibt’s noch einen kurzen Nachtrag zur Streamergeschichte.]

Stefan Leupers ist verheiratet und hat zwei Töchter. Seinen ersten Computer bekam er 1984 mit 11 Jahren. Er studierte Diplom-Informatik an der RWTH Aachen und beschäftigt sich seit 1993 mit Linux. Zu seinen Interessentgebieten zählen seit dem Studium Kommunikationssysteme sowie seit 2013 auch Heimautomation; insbesondere FHEM. Seit 2016 fährt er Liegedreirad und seit 2018 Elektroauto. Die Elektroautos werden - zumindest von Frühling bis Herbst - vorwiegend mit selbst erzeugtem PV-Strom vom eigenen Dach geladen.

Getagged mit: , , , ,